Medinische Hilfe

Es ist Teil des Konzepts von Service Learning, dass Lernende selbst – lokal und global – Probleme identifizieren oder wahrnehmen, wo Hilfe benötigt wird, um im nächsten Schritt Lösungsbeiträge zu entwickeln. Eine Gautinger Schülerin wurde darauf aufmerksam, dass die Eltern eines Kindes aus der Nachbargemeinde, das aufgrund eines schweren Unfalls, im Wachkoma lag, die letzte Hoffnung in eine Delfintherapie setzten, diese aber nicht aus eigenen Mitteln finanzieren konnten. Eine Gruppe Schülerinnen und Schüler etablierte darum zusammen mit ihren Lehrkräften ein Weitblick-Projekt, das Pauline bei ihrer Genesung helfen sollte. In diesem Zusammenhang wurden im Jahr 2013 verschiedene Aktionen, wie zum Beispiel Slammen und helfen, durchgeführt, die zur Finanzierung der Therapie beitragen sollten.